powered by TronMedia

Umstellung von Trockenfutter auf Nassfutter

Gut zu wissen

Wichtig ist, dass Sie ihr Tier immer langsam und behutsam auf die neue Nahrung umstellen, denn die Verdauung muss sich auch erst an diese gewöhnen.

Daher sollten sie in der ersten Zeit ca. nur 1/3 Nassfutter und 2/3 Trockenfutter in den Napf geben. Wenn sie feststellen, dass ihrem Tier die Nahrung gut bekommt, können sie den Anteil an Nassfutter immer ein Stückweit erhöhen, bis sie ganz auf das Feuchtfutter umgestellt haben.

Dieser Prozess der Umstellung von Trocken- auf Nassfutter kann durchaus 4 – 6 Wochen andauern. Dieses ist natürlich von Tier zu Tier unterschiedlich.